AGB'S

Geschäftsbedingungen

  1. Beim Betreten unseres Hauses erhält jeder Gast eine Kreditkarte und erklärt sich damit einverstanden, dass Foto-, Film und Videoaufnahmen von ihm gemacht und in jedweder Weise genutzt und verwendet werden dürfen.

  2. Diese Kreditkarte berechtigt den Karteninhaber, Leistungen unseres Hauses ohne Barzahlung in Anspruch zu nehmen.

  3. Mit der Aushändigung der Karte gewähren wir dem Karteninhaber Kredit in Höhe von 66,00 Euro pro Person und Kreditkarte. Die Karte selbst repräsentiert den kreditierten Gegenwert.

  4. Die Karte bleibt unser ausschließliches Eigentum. Die Benutzung der Kreditkarte können wir jederzeit – auch ohne Nennung von Gründen – verbieten. Eine Karte, deren Benutzung wir untersagt haben, ist sofort zurückzugeben.

  5. Die Karte ist nicht auf dritte übertragbar und darf nur von derjenigen Person benutzt werden, der die Karte ausgehändigt wurde.

  6. Bei Verlust der Karte haftet der Karteninhaber auf Rückzahlung des Kreditbetrages zuzüglich des Aufschlag aufs Erstgetränk. Da der Kredit unabhängig von der tatsächlichen Inanspruchnahme von Leistungen eingeräumt wird, kann der Karteninhaber der Rückzahlungsverpflichtung nicht entgegenhalten, daß er nur einen Teil des gewährten Kredits für sich in Anspruch genommen hat.

  7. Mit Entgegennahme der Kreditkarte erkennt der Gast unsere Geschäftsbedingungen an.

  8. Wird ein Gast, mit einer an diesem Tag ungültigen – und damit gestohlenen – Kreditkarte erwischt, so muß er den kompletten Kreditbetrag der Karte zuzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 15,00 Euro bezahlen und der Fall wird zur Anzeige gebracht.

  9. Wer mit Drogen oder beim Handel damit erwischt wird, erhält Hausverbot und wird an die örtliche Polizei übergeben.

  10. Die Geschäftsleitung behält sich das Gastrecht vor.


Wir bitten um Ihr Verständnis, wenn wir alkoholisierten Gästen den Zugang verwehren.